Das neue Gesicht von Ex-Milan-Boss Berlusconi wird zum Internet-Hit

Seit 1986 waren der AC Milan und Silvio Berlusconi unzertrennlich. Im Frühling dieses Jahres verkaufte Berlusconi seinen Verein für rund 520 Millionen Euro nach China. Jetzt sorgte der Ex-Präsident für Schlagzeilen, in dem er sich sein Gesicht mit Botox spritzen ließ. 




Für viele Italiener ist das neue Gesicht des Milliardärs keine Verschönerung.

Der 81-jährige Milliardär hatte sich einer Botox-Kur unterzogen. Das Ergebnis wird im Internet vermehrt auf den Arm genommen. Besonders der Vergleich zwischen Berlusconi und der Film-Figur “Stanley Ipkiss” aus “Die Maske”, gespielt von Jim Carrey, kommt gut an.




Hier sind die besten Reaktionen:

 







Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *