Liebes-Aus? Mit dieser Begleitung feierte Piqué bis 3 Uhr morgens in Barcelona

Es vergeht kaum ein Tag, an dem spanische Medien nicht über die kriselnde Beziehung zwischen Barcelona-Abwehrchef Gerard Piqué und Popstar Shakira berichten. Nun war es wieder soweit: Piqué leistet sich den nächsten Beziehungs-Patzer. 




Nach dem Piqué erst diese Woche Shakira öffentlich zum Weinen brachte, feierte er mit unbekannter Begleitung bis 3 Uhr morgens in Barcelona.




Laut dem Magazin “Cuore” verbrachte Piqué die Nacht in Begleitung von lauter Models in einem bekannten Club in Barcelona und feierte die Nacht durch.




Ein Reporter der spanischen Fernsehsendung “Cazamariposas” erwischte den 31-Jährigen im VIP-Bereich des Nachtclubs:

“Er schien von den Trennungsgerüchten nicht betroffen zu sein”, so der Reporter.




Piqué heizte zudem mit seinem Torjubel gegen Real Murcia im Pokalspiel die Trennungsgerüchte an. Normalerweise widmet er jeden Treffer seiner Frau Shakira, diesmal jedoch feierte er das Tor mit seinen Mitspielern und lief mit gesenktem Kopf wieder zurück in die eigene Hälfte.

Ist alles aus mit Shakira?

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *