Nach Mega-Fauxpas: Arshavins Frau ist bereit “ihm zu vergeben”

Nach der EM 2008 wurde der Russe Andrey Arshavin zum europäischen Superstar. Aktuell spielt der 36-jährige Offensivspieler beim FK Qairat Almaty in Kasachstan. In Kasachstan gefällt es Arshavin offenbar so gut, dass er im letzten Jahr seine Ehefrau betrogen hat. Jetzt meldete sich seine Frau überraschend zu Wort.




Seit 2016 spielt Arshavin beim FK Qairat Almaty. In der vergangenen Saison konnte sein Team die Vize-Meisterschaft feiern und Arshavin war an 20 Pflichtspiel-Toren beteiligt. In Kasachstan spielt der 36-jährige Russe jedoch nicht nur Fußball. In dieser Zeit betrog Arshavin seine Ehefrau Alisa mit einer anderen Frau.




Seine Ehefrau Alisa, mit der er seit 2016 verheiratet ist, meldete sich jetzt öffentlich zu Wort und ist bereit, ihrem Ex-Partner zu verzeihen. Dem russischen Magazin “Starhit”, sagte sie:

“Das er mich betrogen hat, war einer der Gründe warum ich ihn abserviert habe.”

Arshavin jedoch, bat sie darum ihn nicht zu verlassen, um ihre gemeinsame Familie zu retten. Alisa kam diesen Wunsch nach und gab ihrem Mann noch eine Chance:

“Das ist eine starke Entscheidung von seiner Seite, besonders wenn man berücksichtigt, wie berühmt er ist”




“Wir haben eine gemeinsame Familie, wir fühlen uns wohl zusammen und ich fühle mich wohl bei ihm. Ich bin bereit ihm noch eine Chance zu geben”

“Warum sollte ein ganzes Land denken, dass er mich alleine mit drei Kindern lässt? Ich habe eine Bekanntschaft die wieder geheiratet hat und vier Kinder hat.”




Bei Alisa handelt es sich um die zweite Ehefrau von Arshavin. Von 2004 bis 2013 war er mit Yulia verheiratet, mit der er drei Kinder hat.

ACHTUNG:

Mit YouSport™ wirst Du zum Filmer deines Teams. Ganz unkompliziert: App downloaden, Spiele und Highlights aufnehmen, uploaden und teilen. Biete deinem Team die mediale Präsenz, die es verdient!

ZUM DOWNLOAD: www.bit.ly/yousportapp

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *