Rausschmiss! Wieso Kurt Zouma Hausverbot in der Pogba-Villa hat

Kurt Zouma und Paul Pogba waren eigentlich immer gute Freunde. Die beiden Frankreich-Stars kennen sich gut aus der Nationalmannschaft und verstanden sich auch außerhalb des Platzes immer bestens. Doch dann kam Uno. 




Wie Zouma gegenüber Goal.com berichtete, hat er nun aus einem kuriosen Grund Hausverbot in der Pogba-Villa.




“Pogba mag es nicht zu verlieren vor allem bei Kartenspielen wie Uno. Einmal habe ich gegen ihn gewonnen und er war sehr, sehr sauer. Er sagte mir, dass ich nicht mehr kommen soll.”




“Er sagte ‘komm nie wieder zu mir nach Hause’. Ich antwortete ‘mein Freund, bitte, es ist nur Uno.”

Trotzdem fand Zouma anschließend nur lobende Worte für Pogba:

“Pogba ist einer der besten Spieler der Welt. Er hat alles, wie ich schon gesagt habe. Darum reden die Leute über ihn, weil er so gut ist.”




Wie lange Zouma bei Pogba Hausverbot hat, verriet der Stoke-Verteidiger nicht…

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *