“Star” meldet exklusiv: Alexis Sanchez hat im Januar einen neuen Klub

Alexis Sanchez könnte bereits in diesem Winter den FC Arsenal verlassen. Der chilenische Superstar ist Medienberichten zufolge auf dem Weg in die französische Ligue 1.

Paris Saint-Germain hat diesen Sommer alle Transfer-Rekorde gebrochen, aber die Einkaufstour der Pariser scheint noch nicht beendet zu sein. Jetzt könnte ein Deal zwischen dem französischen Tabellenführer und dem FC Arsenal ganz schnell gehen.




Wie die englische Zeitung “Daily Star” vermeldet, könnten Draxler und Sánchez bald ihre Klubs tauschen.

Das der chilenische Nationalspieler Alexis Sánchez den FC Arsenal verlassen will, ist kein Geheimnis. Sein Vertrag läuft demnächst aus und er soll sich in etlichen Verhandlungen befinden. So hieß es im Sommer, dass er zum Liga-Konkurrenten Manchester City wechseln soll.




Die “Citizens” waren bereit rund 65 Millionen Euro in der Hand zu nehmen, aber der Deal platzte, als Arsenal bei der Verpflichtung von Monacos Thomas Lemar scheiterte.

Laut der englischen “Daily Star” hat Sánchez einen neuen Klub gefunden und auch für Arsenal wäre es ein guter Deal. So soll Sánchez zu PSG wechseln und Arsenal erhält dafür DFB-Star Draxler. Arséne Wenger hatte sich in der Vergangenheit offen als Draxler-Fan bekannt.




Neben den Parisern hatte auch der AC Milan sein Interesse an dem Chilenen geäußert. Eine offizielle Bestätigung des Transfers bleibt aus.

 

 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *