Überraschung – Buffon verrät: Dieser Keeper ist besser als ich

Er ist zweifelsohne eine Fußball-Legende, ein Vorbild und für viele Fans der beste Torwart der Welt: Gianluigi Buffon. Dass der 39-jährige Italiener ein Torwarttalent ist, weiß er selber, aber für ihn gibt es jemanden, der noch besser im Tor ist. Dieser Name dürfte für viele eine Überraschung sein.




Es wird einer der emotionalsten Abschiede der Fußballgeschichte. In knapp einem Jahr wird Gianluigi Buffon, aller Voraussicht nach, Schuhe und Handschuhe an den Nagel hängen.

Die Juventus-Legende holte jeden italienischen Titel und wurde 2006 Weltmeister. Die große Lücke im  Tor der “Bianconeri” dürfte schwer zu füllen sein. Diese Meinung vertritt der 39-jährige Welttorhüter jedenfalls nicht.




Für Buffon ist Teamkollege Szczesny ein besserer Torwart.

 

“Ich werde aufhören, weil ich die Entscheidungen des Klubs respektieren muss. Sie haben einen jüngeren und besseren Torhüter wie Szczesny gekauft.”




Wie aus Buffons Worten in der “Sun” hervorgeht, wird die neue Nummer eins in Turin Wojciech Szczesny. Der polnische Torwart spielte acht Jahre lang beim FC Arsenal. Nach der Premier League wechselte er in die Serie A, wo er zwei Jahre beim AS Rom spielte.

Im Sommer wechselte der 27-jährige Pole für knapp 11 Millionen Euro zu Juventus Turin und unterschrieb für vier Jahre.




Buffon sagte weiterhin der “Sun”:

“Ich will Juve nicht in eine schwierige Situation bringen. Neue Torhüter müssen mich ersetzen und das muss schnell gehen.”

Buffons Worten können zwei Sachen entnommen werden: Zum einen, dass ihm Juve sehr am Herzen liegt und zum anderen, dass er vollstes Vertrauen in die nachfolgenden Torhüter hat.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *